Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember 2020

Mehr digitale Barrierefreiheit gefordert!
Das Deutsche Institut für Menschenrechte fordert am Tag der Menschen mit Behinderungen die Barrierefreiheit in der Angebotsstruktur der digitalen Produkte und Dienstleistungen erneut ein. Der so genannte European Accessibility Act muss umgesetzt werden in nationales Recht, die Nutzbarkeit aller digitalen Angebote hat gerade in der momentanen Zeit enorm an Bedeutung gewonnen, um Inklusion weiter umzusetzen.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung:

Pressemitteilung I 02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.