Aktionstag gegen den Schmerz 4. Juni Caritas Klinik Saarbrücken

Ungefähr 17 Prozent aller Erwachsenen in Deutschland leiden unter chronischen Schmerzen. Die Auswirkungen betreffen nicht nur die Gesundheit, vielmehr sinkt die gesamte Lebensqualität. Die Folgen von nicht erkannten oder nicht therapierten Schmerzen können dramatisch sein – und: Schmerzpatienten haben meist eine lange Odyssee hinter sich. Im Rahmen des „Aktionstag gegen den Schmerz“ am Dienstag, 4. Juni, von 9 bis 15 Uhr im CaritasKlinikum Saarbrücken St. Josef Dudweiler können sich Interessierte über Therapien und Behandlungskonzepte. Es wird einen Infostand im Foyer der Klinik geben sowie Vorträge zu den Themen „Symptom Schmerz = Schmerzkrankheit?“ um 10 Uhr, „Das heilende Hirn – Psychologische Schmerztherapie“ um 11 Uhr und „Physiotherapeutische Schmerztherapie“ um 12.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
red.jb 17. Mai 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.